Liitokala 3,2 100Ah

Antworten
gellie
Beiträge: 6
Registriert: So Dez 13, 2020 10:03 pm

Liitokala 3,2 100Ah

Beitrag von gellie » Di Dez 15, 2020 10:45 am

Moin zusammen,

ich hab jetzt nix über die Zellen gefunden und wollte mal fragen ob schon jemand Erfahrung mit denen hat?
Wenn die was taugen kommt man bei einem 16S doch relativ günstig davon.

[url][https://m.de.aliexpress.com/item/100500 ... 90.jpg/url]

Grüße
Frank
Manfred P.
Beiträge: 557
Registriert: So Feb 16, 2020 5:18 pm
Wohnort: NRW

Re: Liitokala 3,2 100Ah

Beitrag von Manfred P. » Di Dez 15, 2020 11:33 am

Hallo Frank,
habe vor Wochen 8 St. bestellt aber noch keine erhalten.
Der Dimitri (YT Solaranlage) hat 120er Zellen getestet und diese waren gut.
ABER... wenn man Gewicht und Volumen ??? umrechnet kommt man auf etwa 78Ah ... ob das aber so ist ... große Fragezeichen!
Gruß Manfred
1 kWp Ost / 3,7 kWp West / 7,2 kWh LiFePo4 Inselanlage
gellie
Beiträge: 6
Registriert: So Dez 13, 2020 10:03 pm

Re: Liitokala 3,2 100Ah

Beitrag von gellie » Di Dez 15, 2020 12:07 pm

Hi Manfred,

danke für die Antwort! Dann drücken wir mal die Daumen, dass die bald ankommen und du dann hoffentlich eine positive Rückmeldung hast^^

Grüße
Frank
Manfred P.
Beiträge: 557
Registriert: So Feb 16, 2020 5:18 pm
Wohnort: NRW

Re: Liitokala 3,2 100Ah

Beitrag von Manfred P. » Fr Jan 15, 2021 6:15 am

Hallo,
habe die ersten 4 Zellen von 8 erhalten. Der Ladestand war recht gering ... um etwa 3,1 Volt.
Habe eine Zelle dann bis 3,5Volt geladen und dann entladen um den Speicherinhalt zu testen.
Da meine elektronische Last nicht so einfach zu bedienen ist und ich die deutsche Anleitung verlegt habe, mußte ich mit den eingestellten Werten vorlieb nehmen.
Abschaltspannung war 3,0 Volt und ohne Sense-Leitung. Aus diesem Grund mußte ich immer wieder die Stromstärke reduzieren damit ich oberhalb von 3 Volt blieb.
Hier die Tabelle:
A Ah
20 bis 55Ah
19 bis 60Ah
18 bis 70Ah
16 bis 78Ah
12 bis 85Ah
10 bis 90Ah
8 bis 92Ah
5 bis 93Ah
3 bis 93,9Ah
1 bis 94,7Ah
Es wurden rund 95Ah bis 3 Volt Schlußspannung gemessen. Ich bin erstmal zufrieden, da ich mit deutlich weniger gerechnet habe. Werde versuchen, mein Gerät doch noch zu überzeugen bis 2,9 Volt zu messen ;-)
Gruß Manfred
Dateianhänge
100A LiFePo4.jpg
1 kWp Ost / 3,7 kWp West / 7,2 kWh LiFePo4 Inselanlage
Benutzeravatar
Stefanseiner
Beiträge: 708
Registriert: Sa Apr 11, 2020 8:44 pm
Wohnort: Saarland
Kontaktdaten:

Re: Liitokala 3,2 100Ah

Beitrag von Stefanseiner » Fr Jan 15, 2021 7:40 am

Manfred P. hat geschrieben: Fr Jan 15, 2021 6:15 am Da meine elektronische Last nicht so einfach zu bedienen ist und ich die deutsche Anleitung verlegt habe, mußte ich mit den eingestellten Werten vorlieb nehmen.
hier zumindest mal auf Englisch -> Datei von filehorst.de laden
Manfred P.
Beiträge: 557
Registriert: So Feb 16, 2020 5:18 pm
Wohnort: NRW

Re: Liitokala 3,2 100Ah

Beitrag von Manfred P. » Fr Jan 15, 2021 8:41 am

Danke für die Mühe ... habe aber die englische ;-)
1 kWp Ost / 3,7 kWp West / 7,2 kWh LiFePo4 Inselanlage
Manfred P.
Beiträge: 557
Registriert: So Feb 16, 2020 5:18 pm
Wohnort: NRW

Re: Liitokala 3,2 100Ah

Beitrag von Manfred P. » Sa Jan 16, 2021 6:52 pm

Hallo, habe den Test nochmal wiederholt ... Zelle bis 3,5Volt geladen und dann bis 2,85 Volt entladen statt nur bis 3,0 Volt und auch erstmal nur mit 10A entladen.
Hier die Tabelle:
A ------- Ah
10A bis 94Ah (bei 3,000Volt waren ebenfalls 90Ah erreicht)
5A bis 95,8Ah
2A bis 96,5Ah
Wenn man nun die Zelle bis an die Grenzen von 3,65Volt bzw. 2,5Volt lädt bzw. entlädt dürfte man in den Bereich von etwa 100Ah kommen.
Für mich sich diese Zellen erstmal gut!
Dateianhänge
100A LiFePo4_B.jpg
1 kWp Ost / 3,7 kWp West / 7,2 kWh LiFePo4 Inselanlage
Manfred P.
Beiträge: 557
Registriert: So Feb 16, 2020 5:18 pm
Wohnort: NRW

Re: Liitokala 3,2 100Ah

Beitrag von Manfred P. » Fr Jan 22, 2021 7:13 pm

Hab wieder einen weiteren Akku getestet.
Nun wollte ich wissen, 1, die Kapazität in Ah und die Spannungslagen unter verschiedenen Bedingungen um eventuell später im Gebrauch von der Spannung Rückschlüsse auf den Speicherinhalt zu schließen. Könnte auch für andere interessant sein, da die LiFePo4 eine gewisse Sonderstellung haben.
Hier nun die Werte die ich ermittelt habe.
Ich habe den Akku auf 3,5 Volt geladen. Entladen wurde mit 15A. In Schritten von 10Ah(sorry Stefan ;-) ) wurde die Spannung unter Last gemessen und nach 1-2 Sekunden ohne Last und nach weiteren 5 Minuten.
nun die Tabelle:
_ Strom_ / mit Last / oh Last/ nach 5 Minuten
00A / 00Ah / -------- / 3,480V / 3,480V
15A / 10Ah / 3,290V / 3,300V / 3,315V
15A / 20Ah / 3,284V / 3,298V / 3,315V
15A / 30Ah / 3,271V / 3,282V / 3,309V
15A / 40Ah / 3,252V / 3,265V / 3,284V
15A / 50Ah / 3,245V / 3,259V / 3,278V
15A / 60Ah / 3,236V / 3,250V / 3,273V
15A / 70Ah / 3,217V / 3,232V / 3,256V
15A / 80Ah / 3,179V / 3,195V / 3,220V
15A / 90Ah / 3,114V / 3,132V / 3,175V
15A / 95,1Ah/2,800V/ 2,840V / 2,920V
04A / 96,3Ah/2,750V/ 2,770V / 2,800V

Wenn man sich die Zahlen näher ansieht wird man feststellen, es nicht einfach einigermaßen Sicher den Speicherinhalt zu bestimmen.
Man muss wohl zumindest den Strom zusätzlich messen und eventuell zusätzlich verrechnen. Leer und Voll lässt sich recht zuverlässig bestimmen.
1 kWp Ost / 3,7 kWp West / 7,2 kWh LiFePo4 Inselanlage
Benutzeravatar
voltmeter
Beiträge: 258
Registriert: Mo Aug 24, 2020 1:18 am

Re: Liitokala 3,2 100Ah

Beitrag von voltmeter » Fr Jan 22, 2021 7:16 pm

das ist der nachteil bei life
aber bald gibts das diybms v4 mit shunt evtl misst es da genauer mus man abwarten
Antworten