Akkupacks Aufbau

Postet hier alles an Ideen was euch einfällt. Egal wie verrückt, wir werden es ernstnehmen und mit euch diskutieren.
Tester
Beiträge: 10
Registriert: Mo Okt 14, 2019 12:45 am

Akkupacks Aufbau

Beitrag von Tester » Fr Okt 25, 2019 6:35 pm

Hey ich wollte mal fragen warum fast keiner seine Akku packs so aufbaut.


Denn ich denke so kann man Platzsparend die Akkupacks zusammenbauen und auch später noch leicht erweitern. Indem man am ende noch eine Busbar anlödet.


Was denkt Ihr dazu?
Dateianhänge
Akkupack Aufbau.JPG
Akkupack Aufbau.JPG (54.06 KiB) 797 mal betrachtet
drbacke
Site Admin
Beiträge: 275
Registriert: Di Apr 24, 2018 11:33 am

Re: Akkupacks Aufbau

Beitrag von drbacke » Sa Okt 26, 2019 8:31 am

Sieht bestens aus, ich habe gestern die Verluste bei verschiedenen Pack Längen und busbars Querschnitten berechnet.
Kann ich dir gerne abfotografiert. Ansonsten werde ich da die nächsten Wochen ein Video von machen.
Viele Grüße
Andreas
DWL
Beiträge: 89
Registriert: Mo Sep 30, 2019 2:36 pm
Wohnort: ca. Hennef

Re: Akkupacks Aufbau

Beitrag von DWL » Sa Okt 26, 2019 9:32 am

Ohhh, da hätte ich auch ein Interesse dran. Bin mir noch nicht sicher wie ich die Packs aufbaue.
Da kann mir das nur helfen. Wäre klasse wenn du Deine Erkenntnisse teilen würdest.
Gruß Dirk
(4.4 kW PV, 15KWh DIY 18650 PW, MppHybrid 5K Inverter) <=== macht Glücklich ;)
(9,4 kWp PV, 45 kWh DIY 18650PW, MPPHybrid 5k Inverter) <=== macht Glücklicher :mrgreen:
drbacke
Site Admin
Beiträge: 275
Registriert: Di Apr 24, 2018 11:33 am

Re: Akkupacks Aufbau

Beitrag von drbacke » So Okt 27, 2019 8:35 pm

i ist die Länge der Busbar in Zellen (siehe unten) und die Prozentzahl ist der Spannungsunterschied zwischen der ersten und letzten Zelle.

i=15: 12mm²=3%
i=15: 24mm²=1.5%
i=15: 36mm²=1%
i=15: 48mm²=0.7%

i=20: 12mm²=5%
i=20: 24mm²=3%
i=20: 36mm²=2%
i=20: 48mm²=1%

i=30: 12mm²=13.5% :o
i=30: 24mm²=6.7%
i=30: 36mm²=4.4%
i=30: 48mm²=3.3%

IMG_20191027_202126_1_1.jpg
IMG_20191027_202126_1_1.jpg (354.49 KiB) 782 mal betrachtet
Viele Grüße
Andreas
DWL
Beiträge: 89
Registriert: Mo Sep 30, 2019 2:36 pm
Wohnort: ca. Hennef

Re: Akkupacks Aufbau

Beitrag von DWL » Mo Okt 28, 2019 8:05 am

Besten Dank für die Arbeit.
(4.4 kW PV, 15KWh DIY 18650 PW, MppHybrid 5K Inverter) <=== macht Glücklich ;)
(9,4 kWp PV, 45 kWh DIY 18650PW, MPPHybrid 5k Inverter) <=== macht Glücklicher :mrgreen:
Thilo
Beiträge: 5
Registriert: So Nov 03, 2019 9:43 pm

Re: Akkupacks Aufbau

Beitrag von Thilo » So Nov 03, 2019 11:36 pm

Meine Packs werden auch so, nur doppelt so breit, ich habe nur das Problem, wie ich die vier Busbars miteinander verbinde. Ich dachte an ein flaches Kupferband, in welches ich Löcher bohre und die Busbar einlöst. In das Kupferband bohre und schneide ich dann noch ein M5 Gewinde, daran kann ich dann die Verbindet der einzelnen Packs verschrauben. Das Band soll ca. 5mm Dicke haben.
Thilo
Beiträge: 5
Registriert: So Nov 03, 2019 9:43 pm

Re: Akkupacks Aufbau

Beitrag von Thilo » Do Nov 07, 2019 8:23 pm

ichvhabe mir vorgestern ein Kabel mit 35mm² bestellt, es sollte eigentlich lediglich nur ein draht haben, leider hat es 7Drähte, aus einem sauberen Stab ist also nichts geworden.
Dateianhänge
Busbar
Busbar
IMG-20191107-WA0016.jpg (224.74 KiB) 733 mal betrachtet
IMG-20191107-WA0016.jpg
IMG-20191107-WA0016.jpg (224.74 KiB) 733 mal betrachtet
IMG-20191107-WA0015.jpg
IMG-20191107-WA0015.jpg (194.89 KiB) 733 mal betrachtet
Thilo
Beiträge: 5
Registriert: So Nov 03, 2019 9:43 pm

Re: Akkupacks Aufbau

Beitrag von Thilo » Do Nov 07, 2019 8:27 pm

leider öffnet sich die busbar in den knickstellen, das Bild des Winkels zeigt das 7 drähtige Kabel, darüber eine selbstgedrehte Busbar aus 3x10mm².
Sagt mal, müssen die Busbars immer als U verlegt sein, wenn ich die Busbars als Stäbe ohne die zweimal 90 Grad Knicke, könnte man das multidrahtkabel benutzen.
Thilo
Beiträge: 5
Registriert: So Nov 03, 2019 9:43 pm

Re: Akkupacks Aufbau

Beitrag von Thilo » Fr Nov 08, 2019 12:50 am

warum kann man denn nicht einfach einen Kupferstreifen mit 5x1mm nehmen?! Hat nur 5mm² aber scheint ja zu funktionieren, siehe foto, gut die Wege sind nicht besonders lang.
Dateianhänge
IMG_20191108_004319.jpg
IMG_20191108_004319.jpg (171.67 KiB) 727 mal betrachtet
Thilo
Beiträge: 5
Registriert: So Nov 03, 2019 9:43 pm

Re: Akkupacks Aufbau

Beitrag von Thilo » Fr Nov 08, 2019 8:40 pm

ich habe gerade Info vom elektrofachhandel bekommen, eindrähtige Kupferkabel gibt es nur bis 16mm²..Darüber hinaus wäre nur die Möglichkeit die Busbar aus einem Kupferstab zu bauen, der ist aber verhältnismäßig teuer.
Antworten