ESP-Soyosource-Conroller

Alles was die Hardware von (Balkon) PV Anlagen betrifft, gehört hier rein.
1dz
Beiträge: 35
Registriert: Do Jul 22, 2021 8:12 am
Wohnort: Wittgenstein

ESP-Soyosource-Conroller

Beitrag von 1dz »

Hier habe ich ein hochinteressantes Projekt gefunden.
https://github.com/KlausLi/Esp-Soyosource-Controller

Ich werde mir die Sachen mal kommen lassen und ein wenig basteln-

Gruß
Thomas
Benutzeravatar
Stefanseiner
Beiträge: 1474
Registriert: Sa Apr 11, 2020 8:44 pm
Wohnort: Saarland
Kontaktdaten:

Re: ESP-Soyosource-Conroller

Beitrag von Stefanseiner »

ja, darüber bin ich schon gestolpert.

Was mir bei sowas immer fehlt ist, dass recht viel vorausgesetzt wird, was hier "mal eben nebenher" in einem Halbsatz erwähnt wird, wie z.B. existierende Messeinrichtung, MQTT
1dz
Beiträge: 35
Registriert: Do Jul 22, 2021 8:12 am
Wohnort: Wittgenstein

Re: ESP-Soyosource-Conroller

Beitrag von 1dz »

Hallo Stefan,
ja das stimmt!
Ich habe den Programmer auf seiner Yotube Seite um mehr Details gebeten.

Bis jetzt habe ich es so verstanden das die Vorraussetzungen wie folgt sind:
1. Ein ESP8266 mit der Soft von Github geflasht. Sollte mit dem beigelegten Flashtool kein Problem sein.
2. TTL zu RS485 Adapter. 5 Stück 6,-€ bei Amazon.

3. Ein vorhandener MQTT Broker. Hatte mir die Tage IObroker wegen der JK-BMS Software Von Scotty89 erstmalig auf einen Raspi installiert. Kein Hexenwerk.
4. Ein Shelly 3EM. Gibts aktuell bei Reichelt für 85,-€ inkl. Versand.
5. Und natürlich einen Soyosource Wechselrichter. Werde ich morgen wg Black Friday bestellen.

Offtopic:
Außerdem möchte ich mich bei Dir persönlich für Deine Informationen zum JK BMS bedanken. Hast mir ne Menge Arbeit erspart, sodaß ich das BMS
problemlos zum laufen gebracht habe.

Gruß
Thomas
Benutzeravatar
Stefanseiner
Beiträge: 1474
Registriert: Sa Apr 11, 2020 8:44 pm
Wohnort: Saarland
Kontaktdaten:

Re: ESP-Soyosource-Conroller

Beitrag von Stefanseiner »

Hi Thomas,
dann bin ich mal gespannt, ob Du die Geschichte zum Laufen bekommst.
Würde mich dann jedenfalls sehr drüber freuen, wenn das hier eine Art Erfahrungsbericht mit Anleitung zum Nachbauen werden könnte :angel:
Helmeine
Beiträge: 7
Registriert: Mi Apr 28, 2021 9:31 am

Re: ESP-Soyosource-Conroller

Beitrag von Helmeine »

Hallo Thomas,

bin auch sehr interessiert. Außer dem Shelly 3EM habe ich sogar alles da. Somit habe ich den jetzt auch einmal geordert. Den Soyo hatte ich vor einiger Zeit schon einmal günstig erworben, aber bisher noch nicht in Betrieb genommen. Leider bin ich hinsichtlich der Einrichtung der ganzen Geschichte auf gute Anleitungen angewiesen.

Insofern kann ich Stefan nur unterstützen und würde mich über eine Dokumentation hier im Forum sehr freuen.

Beste Grüße
Helmut
1dz
Beiträge: 35
Registriert: Do Jul 22, 2021 8:12 am
Wohnort: Wittgenstein

Re: ESP-Soyosource-Conroller

Beitrag von 1dz »

Den Soyo Wechselrichter habe ich heute bei Jesudom über Aliexpress bestellt.
Wird Mitte Dez. ankommen.
Der Shelly 3EM ist bei Reichelt bestellt. Lieferzeit!
Dem zu Folge dauert das bei mir noch ein wenig.

@Helmut:
Fang doch schon mal an.
Den ESP mit dem Flasher zu bedienen ist doch ein Klacks.
Ich werde den Autor mal auf diesen Thread hier aufmersam machen.
Wäre schön wenn der hier rein kommen würde.

Gruß
Thomas
AndreasH
Beiträge: 21
Registriert: Fr Nov 26, 2021 11:09 pm

Re: ESP-Soyosource-Conroller

Beitrag von AndreasH »

Hallo erstmal. Habe mich hier eingeklinkt weil ich gerade am Aufbau einer kleinen PV mit Speicher zur Grundlastversorgung bin und genau die Kombi Soyosource WR + KlausLi Nulleinspeisungsregelung verwende.
Läuft noch nicht produktiv weil der ganze Aufbau noch unfertig ist. Einen ca. einstündigen Test, geregelte Einspeisung aus Akku, habe ich aber schon erfolgreich durchgeführt, funzt.

Shelly 3EM oder sonstiges kann man sich schenken wenn man schon einen elektronischen Zähler ("moderne Messeinrichtung") montiert bekommen hat, wurde bei mir letztes Jahr eingebaut und wir über kurz oder lang eh überall eingebaut. Wenn man sowas schon hat dann einfach vom zuständigen Netzbetreiber die PIN für das Teil beantragen dann kann man die Daten über die optische Schnittstelle auslesen, auch den benötigten Aktualverbrauch, und mittels eines ESP im Zählerschrank zum MQTT Broker publishen. Der ESP-Soyosource-Conroller kann dann auch direkt auf das Topic mit der Aktualleistung vom Zähler subscriben, man muss also nicht unbedingt was umschaufeln.

Folgendes ist zu beachten:
Mit dem integrierten MQTT Broker von IOBroker gibts Probleme mit dem ESP-Soyosource-Conroller (müllt das Log mit Meldungen voll), eigenständiges Mosqitto verwenden und IOBroker als Client. Unschön aber kein großer Akt.
BavarianSuperGuy
Beiträge: 10
Registriert: So Nov 28, 2021 2:13 pm

Re: ESP-Soyosource-Conroller

Beitrag von BavarianSuperGuy »

1dz hat geschrieben: Do Nov 25, 2021 1:17 pm Hallo Stefan,
ja das stimmt!
Ich habe den Programmer auf seiner Yotube Seite um mehr Details gebeten.

Bis jetzt habe ich es so verstanden das die Vorraussetzungen wie folgt sind:
1. Ein ESP8266 mit der Soft von Github geflasht. Sollte mit dem beigelegten Flashtool kein Problem sein.
2. TTL zu RS485 Adapter. 5 Stück 6,-€ bei Amazon.

3. Ein vorhandener MQTT Broker. Hatte mir die Tage IObroker wegen der JK-BMS Software Von Scotty89 erstmalig auf einen Raspi installiert. Kein Hexenwerk.
4. Ein Shelly 3EM. Gibts aktuell bei Reichelt für 85,-€ inkl. Versand.
5. Und natürlich einen Soyosource Wechselrichter. Werde ich morgen wg Black Friday bestellen.

Offtopic:
Außerdem möchte ich mich bei Dir persönlich für Deine Informationen zum JK BMS bedanken. Hast mir ne Menge Arbeit erspart, sodaß ich das BMS
problemlos zum laufen gebracht habe.

Gruß
Thomas

Hallo Thomas

Danke für deinen Hinweis , hier nachzulesen ;-)
Hab mich flux angemeldet.
Also Punkt 3 brauchst du nicht einzurichten, heisst Mqtt musst du nicht verwenden und beim ESP auch nicht konfigurieren.
Es gibt ja auch noch die http schnittstelle.
In deinem Fall , ist es aber ganz simpel.
Nach Flashen und Wlan einrichtung der firmware , einfach in der ESP WEB GUI die
- Betriebsart Shelly3em auswählen
- die Ip addresse des shelly angeben
Übernehmen klicken
und schon zeigt die GUI die gemessene Verbrauchleistung an und der Soyo speist ein

kurzum :
mit shelly3em bist du autarg dazu brauchst du auch keinen Raspi.

wann shelly3em vorhanden , minimum benötigt werden dann:
-Wlanrouter
-Esp Soyosource Controller
-Shelly3em
-Soyosource Grid Tie Inverter

gruß Klaus
BavarianSuperGuy
Beiträge: 10
Registriert: So Nov 28, 2021 2:13 pm

Re: ESP-Soyosource-Conroller

Beitrag von BavarianSuperGuy »

Helmeine hat geschrieben: Fr Nov 26, 2021 9:46 am Hallo Thomas,

bin auch sehr interessiert. Außer dem Shelly 3EM habe ich sogar alles da. Somit habe ich den jetzt auch einmal geordert. Den Soyo hatte ich vor einiger Zeit schon einmal günstig erworben, aber bisher noch nicht in Betrieb genommen. Leider bin ich hinsichtlich der Einrichtung der ganzen Geschichte auf gute Anleitungen angewiesen.

Insofern kann ich Stefan nur unterstützen und würde mich über eine Dokumentation hier im Forum sehr freuen.

Beste Grüße
Helmut
Es gibt bereits eine Doku :-) ... man kann das durchaus lesen, finde ich
https://github.com/KlausLi/Esp-Soyosource-Controller

Bald gibt es auch ein Video zur Einrichtung
https://www.youtube.com/channel/UCC5FRN ... YrhzCWw5Jg
Helmeine
Beiträge: 7
Registriert: Mi Apr 28, 2021 9:31 am

Re: ESP-Soyosource-Conroller

Beitrag von Helmeine »

Hallo Klaus,

inzwischen habe ich die Anleitung auf Github mehrfach gelesen. Im Zusammenspiel mit den Youtube Videos ist mit dann die Variante ohne RasPi erst klar geworden. Das ist meine bevorzugte Varaiante.

Der Shelly 3EM soll heute ankommen. Im Laufe der Woche werde ich den ESP mal flashen und das TTL Modul löten.

Am WE bin ich dann am Installationsort der Anlage vor Ort. Dann würde ich mal eine Test durchführen. Ggf. komme ich dann noch einmal mit Fragen zurück.

Trotzdem schon einmal vielen Dank!

Beste Grüße
Helmut
Antworten