Vorschläge für neue Folgen

Alles rundum den Youtube Kanal. Vorschläge, Kritik, Video/Themen Wünsche
Olfi
Beiträge: 62
Registriert: So Okt 18, 2020 6:30 pm

Re: Vorschläge für neue Folgen

Beitrag von Olfi »

Eine "etwas andere" Quelle wäre
https://www.youtube.com/c/GanteföKlima

Ganteför hat zu vielen der vorgeschlagenen Themen wie Klima, Pimärenergie... Video's eingestellt.
Finde ich teilweise recht erfrischend, da er durchaus einen eigenen Blick auf einige Themen hat.

Herrn Hans-Werner Sinn möchte ich ausdrücklich nicht empfehlen ;)
5 kWp Ost / 5 kWp West, Corsa Elektro
Powerwall im Wachstum
drbacke
Site Admin
Beiträge: 586
Registriert: Di Apr 24, 2018 11:33 am

Re: Vorschläge für neue Folgen

Beitrag von drbacke »

@Nick: ich hab erstmal alles aufgeschrieben. Sind ziemlich gutes Vorschläge. Welches brennt dir am meisten unter den Nägeln, vielleicht könntest du mir dann schon ein paar Quellen / Infos zum Einstieg geben. Oder wir machen was zusammen.

Ich schreibe momentan mit dem hzdr wegen dem flüssig Metall Akku und die sind interessiert. Wird bestimmt auch eine tolle f Folge, aber das dauert noch etwas.
Viele Grüße
Andreas
Nick81
Beiträge: 826
Registriert: So Nov 17, 2019 3:28 pm

Re: Vorschläge für neue Folgen

Beitrag von Nick81 »

Erstmal nur ein paar „schnelle“ Infos vom Handy. Die richtigen Quellen kann ich die Tage noch raussuchen

Wie funktioniert die Strombörse


Stromaustauschsaldo
https://de.statista.com/statistik/daten ... seit-1990/

Mögliche Potenziale für EE in Deutschland (sehr empfehlenswertes Buch - kostenlos als ebook)
Erneuerbare Energien: Ohne Heiße Luft

Erzeugungsleistung (ich hatte das mal gegen die Stromerzeugung der verschiedenen Kraftwerke gerechnet, suche ich morgen raus --- Siehe unten)
https://www.smard.de/page/home/wiki-article/446/2362
Kraftwerksleistung.png

Ich mag Studien nicht so gerne als einzige Informationsquelle. Wenn möglich versuche ich mit vorhandenen Daten eine Überschlagsrechnung zu machen um eine Studie zu verifizieren, dies habe ich mit dem angehängten Screenshot gemacht. Die Daten sind von November 2020, also nicht ganz aktuell. Bei der Kraftwerksleistung habe ich die Erzeugung nach Energiequelle, reduziert um den Saldoexport, als Grundlage genommen um zu errechnen, wie viel "durchschnittliche" Kraftwerksleistung wir benötigen. Da sind Spitzenlasten und saisonale Fluktuation nicht berücksichtigt. Allerdings ist es sogar "rechnerisch" möglich bereits jetzt auf Kohle zu verzichten, dafür aber die bestehenden Gas und Atomkraftwerke mit einer Auslastung von 85% weiter zu nutzen. Ich bin kein Kernkraftbefürworter, mir ging es nur um die Größenordnung. Zusätzlich werden Gaskraftwerke immer noch zugebaut, das mag vielleicht auch mit Nordstream zusammenhängen, allerdings werden wir auch für eine spätere saisonale Speicherung von Strom über z.B. Wasserstoff > Methanol solche Kraftwerke brauchen. Oder auch das läuft über Brennstoffzellen. Allerdings ist es müßig sich darüber heute schon genaue Gedanken zu machen, schließlich müssen wir es erstmal schaffen so viel Überproduktion aus EE zu schaffen.
PIP 5048MS | 6x 340Wp mono (2KWp) Ostdach | 14S80P Powerwall
Olfi
Beiträge: 62
Registriert: So Okt 18, 2020 6:30 pm

Re: Vorschläge für neue Folgen

Beitrag von Olfi »

@Andreas:
Ich hole mal das Thema Sicherung hervor:
drbacke hat geschrieben: Mi Aug 04, 2021 9:05 am ...
Ja aber es ging ja darum, dass ich die in einer Folge nachmesse und ich wüsste nicht wie.
Habe ein kurzes Video mit einem Lösungsvorschlag gedreht, hochladen klappt leider nicht ( .mov - Datei)
5 kWp Ost / 5 kWp West, Corsa Elektro
Powerwall im Wachstum
drbacke
Site Admin
Beiträge: 586
Registriert: Di Apr 24, 2018 11:33 am

Re: Vorschläge für neue Folgen

Beitrag von drbacke »

@Nick: Wie genau stellt du dir die Folge denn vor? Das sind alles sehr viele Themen die nicht unbedingt einfach sind. Also mir fehlt noch irgendwie ein Gesamtkonzept.
@Olfi: Videos kann ich nicht freigeben, die sind hier einfach zu groß. Da müsstest du dir eine andere Möglichkeit suchen. Drive?
Viele Grüße
Andreas
Olfi
Beiträge: 62
Registriert: So Okt 18, 2020 6:30 pm

Re: Vorschläge für neue Folgen

Beitrag von Olfi »

drbacke hat geschrieben: Di Sep 28, 2021 2:51 pm ...
@Olfi: Videos kann ich nicht freigeben, die sind hier einfach zu groß. Da müsstest du dir eine andere Möglichkeit suchen. Drive?
Ich schicke es an deine Mailadresse. Sind nur 9MB bei 90s Video, ok?
5 kWp Ost / 5 kWp West, Corsa Elektro
Powerwall im Wachstum
Wolfgang
Beiträge: 62
Registriert: Di Okt 20, 2020 10:41 am

Re: Vorschläge für neue Folgen

Beitrag von Wolfgang »

drbacke hat geschrieben: Fr Jul 30, 2021 8:14 am Moin Zusammen,
Stefan und Nick haben vorgeschlagen, dass ich Vorschläge für neue YouTube Videos sammel.
Also mache ich das doch :D

Ich habe selbst noch einige Videos auf der Agenda:
- Hab so einen Bluetti Poweroak umsonst zugeschickt bekommen. Eigentlich mache ich sowas nicht, aber bei den ganzen übertrieben positiven Youtube Videos versuche ich mal ein ehrliches zu drehen. Möglicherweise wollen die das Teil danach zurück :lol:
- DIY >10A aktiver Balancer
- Upgrade meiner PV Anlage
- Test von China LiFePo4 (einmal von mir und Dirk)
- Neuere Akku Entwicklungen, Natrium Ionen und Nickelrich / Cobaltarme Akkus.
- Politik Videos, die CDU hat ja genatwortet


Aber Vorschläge sind immer willkommen und kann ich gerne bringen, wenn die für mich machbar / durchführbar sind. Also schickt einfach mal was euch so einfällt :-) Bin gespannt
Ich habe nun nicht die 3 Seiten gelesen, aber ich fände es Klasse, wenn Du mal die Einbindung und Arbeitsweise eines Hybridinverters in einem Video erklärst.

Hintergrund ist, dass auch mir trotz all der Anleitungen und Anlagen mir eine Fehlannahme untergerutscht ist, die mich jetzt erstmals richtig behindert.
Wer nur die Balkon und grid tie Kleinanlagen machte, der kennt an sich kaum Probleme, solange er noch saubere Leitungen zum Zählerkasten hat und die nicht zu lang sind. Module montieren, Micro INverter und rein in die Steckdose ggf. noch mit einer Messdose dazwischen.
Aber beim Hybriden wird das alles ganz, ganz anders, speziell bei Effecta und Co., denn da muss man auch immer wieder ran an den Zählerkasten und die Kiste dazwischenschleifen , wenn man das so sagen darf oder kann, sprich 2 dicke(re) Kabel von und zum Stromzähler macht schon vieles komplizierter. Hänge da gerade mit einer kleinen Anlage, wo ein Akku Sinn machen würde, aber der Hybridinverter zu viel sein könnte.

Von daher hätte mir ein Video in der Art, wie Du es sonst so machst, geholfen. Aktuell läuft es erst einmal auf etwas Gebrauchtes hinaus, vermutlich Balkon Lösung mit Gowatt MIC 600, denn der kann die 600 W einhalten , aber erlaubt Überbelegung auf 1050 WP , was gerade im Winter und all den nicht sonnigen nZeiten einen großen Benefit bringen sollte. Aber auch da wären einfache Microinverter eine Alternative , die ja dann auch 4 MPPT mit sich bringen für die 4 gebrauchten Module mit 225 W für ich meine 35€ je Modul und 7 Jahren alt. Mit den 4 MPPT kann man halt morgen und abend super abdenken oder schon früh und dann lange selbst versorgen.
ribo
Beiträge: 1
Registriert: Di Okt 19, 2021 10:01 am

Re: Vorschläge für neue Folgen

Beitrag von ribo »

Mein Wunschfilm wäre der Besuch bei einem Holländer mit PV, der ohne Schnickschnack und ohne Speicher den Überschuss vom Sommer im Winter nutzen kann bzw. den Überschuss vom Miitag in der Nacht. Dazu eine Stellungname warum das in Deutschland nicht geht.
Werde irgendwie das Gefühl nicht los, die Deutschen werden abgezockt.
Benutzeravatar
voltmeter
Beiträge: 1029
Registriert: Mo Aug 24, 2020 1:18 am

Re: Vorschläge für neue Folgen

Beitrag von voltmeter »

vielleicht mal ne folge wann man einen 3 phasigen batteriewechselrichter benötigt und wann nicht
falls es die folge noch nicht gibt
crazysky
Beiträge: 4
Registriert: Mi Okt 06, 2021 8:25 am

Re: Vorschläge für neue Folgen

Beitrag von crazysky »

Hallo,

Ich hätte ein Vorschlag, der sowohl mit solar als auch mit e-autos zu tun hat. Es gibt ein Startup, welches ein e-auto mit Solarzellen belegen will um pro Woche über 100km Reichweite zu generieren.
Ich bezweifle stark dass das in der Realität so funktioniert.
Stichworte:
Ausrichtung zur Sonne (muss man dafür vor einem verspielten Bankentower parken um möglichst alle Seiten des Autos mit Sonne zu bestrahlen?)
Mppt tracking

Es wäre doch interessant Mal zu überschlagen, wie viel Energie tatsächlich durch dieses Konzept generiert maximal werden kann und wie viel in der Realität.

Eventuell ergibt das ja gar keinen Sinn bzw steht der technische Aufwand in keinem Verhältnis zum Nutzen.
https://sonomotors.com/de/sion/
Antworten