Hallo zusammen!

Antworten
Benutzeravatar
cksit
Beiträge: 1
Registriert: Mi Nov 24, 2021 9:48 am
Wohnort: Hessen

Hallo zusammen!

Beitrag von cksit »

Hallo zusammen,

über die Videos von Andreas bin ich auf das Forum gestoßen.
Ich selbst bin Fachinformatiker und habe vor ein paar Jahren mein Haus fertig gebaut (das meiste davon wurde selbst erledigt, außer Putz und Estrich). Die Affinität zum DIY ist somit gegeben :D

Vor 2 Jahren hatte ich mein Fahrrad zum eBike umgebaut und auch den Akku selbst gelötet (ich weiß, löten war nicht gut, aber es funktioniert). Mittlerweile gibt es auch ein Punktschweißgerät (zuerst eine Eigenbau Variante mit Elkos, mittlerweile das Arduino Projekt :clap: ).
Letztes Jahr folgte dann das 2 Fahrrad für meine Frau, um hier die Motivation wieder etwas zu heben :lol:
Kleinere Projekte wie eine Motorradbatterie auf Basis der A123, oder der Aufbau von Akkuschrauber Batterien etc. folgten dann recht schnell.

Seit letztem Jahr spiele ich mit dem Thema Solar (erstmal Balkonkraftwerk und dann verselbstständigte sich das Ganze :crazy: )
Aktuell habe ich gerade eine 5,8KW Anlage auf dem Dach montiert und bin dabei sowohl den Akku auf Basis der LiFePo4 Chinazellen zu bauen / planen, als auch auf der Suche nach einem Hybrid Wechselrichter.
Soll Zustand ist eine Netzparallele Installation ohne Einspeisung (Vernichten des überschüssigen Strom in einem Heizstab und in der Pool Pumpe, ggf. könnte auch noch eine Klima ins Spiel kommen, wer weiß...)

Planung und Ausführung mache ich zusammen mit meinem Bruder (Elektro Meister), der ebenfalls seine Solaranlage gerade aufbaut (gleiches Prinzip).

Beim Wechselrichter hatte ich auf den Mpi5k gehofft (bekannt aus dem Video von Adreas), aber leider (glücklicherweise vor der Bestellung) hier im Forum die Info erhalten, dass der StandBy Strom bei 50W liegt.
Dann kam ich auf den Growatt, der ja auch sehr gut aussieht, aber auch da kam hier aus dem Forum der Hinweis, dass die einen Defekt haben und bis zu 250W aus dem Akku ziehen und in Wärme umwandeln... Vielen Dank auch dafür!
Mittlerweile bin ich bei Victron, aber da blicke ich noch nicht so richtig durch, wie man da die Komponenten auswählt bzw. wenn ich es richtig verstanden habe, dann wird das richtig teuer (>4000€)

Hier wurde auch schon 1-2x der Solis erwähnt. Laut Datenblatt macht er auch genau das was ich will. Offen sind dabei die Themen:
-Kommunikation mit dem Speicher, kann ich den auch ohne kompatiblem BMS betreiben?
-Wie gut lässt sich der WR konfigurieren?
-Wie hoch ist der StandBy Strom?
0-Einspeisung kann er wohl, aber man benötigt einen kompatiblen Energy Meter -->die scheint es aber zu geben.

Vielen Dank an der Stelle an das Forum, konnte hier echt einiges lernen und habe auch viele Tipps bekommen!

Beste Grüße
Christian
Man muss es nicht brauchen, aber man muss es haben ;)
Antworten