Beschaffung der Akkus und deren kosten

sunap
Beiträge: 105
Registriert: So Okt 27, 2019 12:29 pm

Re: Beschaffung der Akkus und deren kosten

Beitrag von sunap » Mo Jan 04, 2021 10:51 pm

Hi Stefan,
ich check es nicht oder hab ich was verpasst ? :shock:

Ich dachte Du bist mit einer der Favoriten mit der höchsten Anzahl an Zellen und bestellt einfach mal wieviel ??? in Holland ? :roll:
Und dann 1900er ?

... und nicht das ich mal nachgezählt habe wieviele es jetzt sind ( es geht mich auch nichts an ) aber war bei secondlifestorage nicht
auch noch irgendwas mit reichlich PowerTube 625 zum Turm gestapelt ? so 25 Stück a 50 Zellen ?
und so weiter und so weiter.

Na eventuell möchtest Du ja Stromversorger im Saarland werden. Ich höre mich mal hier in Norden um vielleicht können wir Zellen
für Dich sammeln. :lol:

scherziger gruß ;)
sunap
Benutzeravatar
Stefanseiner
Beiträge: 708
Registriert: Sa Apr 11, 2020 8:44 pm
Wohnort: Saarland
Kontaktdaten:

Re: Beschaffung der Akkus und deren kosten

Beitrag von Stefanseiner » Di Jan 05, 2021 6:26 am

ähm nunja, ja - erwischt :lol:
Dafür habe ich noch ein paar gebraucht -> https://forum.drbacke.de/viewtopic.php?p=4983#p4801
Dafür sind mir die guten zu schade
Benutzeravatar
Stefanseiner
Beiträge: 708
Registriert: Sa Apr 11, 2020 8:44 pm
Wohnort: Saarland
Kontaktdaten:

Re: Beschaffung der Akkus und deren kosten

Beitrag von Stefanseiner » Mo Jan 18, 2021 8:39 pm

falls wer neben "Energycells" noch eine Quelle für geprüfte Zellen in größeren Mengen benötigt, bin die Tage über diesen Händler gestolpert:

WeSellCells

Hat auch einen eBay-Shop
Antworten