welches Lötzinn / Lötfett / Flussmittel?

Antworten
Benutzeravatar
Stefanseiner
Beiträge: 432
Registriert: Sa Apr 11, 2020 8:44 pm
Wohnort: Saarland
Kontaktdaten:

welches Lötzinn / Lötfett / Flussmittel?

Beitrag von Stefanseiner » So Mai 17, 2020 8:50 am

Hallo zusammen,
Andreas weist in seinen Videos ja darauf hin, dass es wichtig ist ein säurefreies Lötzinn zu verwenden, damit die Zellen nicht korrodieren.

Lötzinn:
Hier bin durch einen Tipp hier aus dem Forum bereits auf Fluitin gestoßen
fluitin.JPG
Bisher habe ich nur probeweise bissel damit gearbeitet aber soweit kann ich schonmal sagen, lässt sich super verarbeiten.

Lötfett / Flussmittel:
benötigt man das zwingend oder ist es eine lohnenswerte Erleichterung? Und falls ja - welches ist zu empfehlen?
Julian85
Beiträge: 25
Registriert: Do Sep 17, 2020 3:31 pm

Re: welches Lötzinn / Lötfett / Flussmittel?

Beitrag von Julian85 » Do Sep 24, 2020 1:51 pm

Interessante Frage.
In den Videos von dir sieht man dich zumindest nie ein Flussmittel
Benutzeravatar
Stefanseiner
Beiträge: 432
Registriert: Sa Apr 11, 2020 8:44 pm
Wohnort: Saarland
Kontaktdaten:

Re: welches Lötzinn / Lötfett / Flussmittel?

Beitrag von Stefanseiner » Do Sep 24, 2020 7:12 pm

nö. Da sich hier niemand gemeldet und geschrieben hat "Flussmittel benötigt man unbedingt weil..." habe ich auch keines benutzt bisher und komme super klar.
Erspart auch einen Arbeitsschritt
Manfred P.
Beiträge: 398
Registriert: So Feb 16, 2020 5:18 pm

Re: welches Lötzinn / Lötfett / Flussmittel?

Beitrag von Manfred P. » Do Sep 24, 2020 8:12 pm

ich meine, dass in üblichen Lötzinn / Draht Flussmittel enthalten ist ... bin aber nicht ganz sicher...
Julian85
Beiträge: 25
Registriert: Do Sep 17, 2020 3:31 pm

Re: welches Lötzinn / Lötfett / Flussmittel?

Beitrag von Julian85 » Di Sep 29, 2020 3:23 pm

Es gibt ja zig verschiedene Lötzinne. Bleifrei, Silberanteil, Kupferanteil usw. Ich habe aber noch niergends "Säurefrei" gelesen. Durch das Video von Andreas bin ein wenig verunsichert welches Lötzinn ich denn nun verwenden soll. :?:
crazygo62
Beiträge: 31
Registriert: So Sep 13, 2020 12:49 pm

Re: welches Lötzinn / Lötfett / Flussmittel?

Beitrag von crazygo62 » Di Sep 29, 2020 8:36 pm

Julian85 hat geschrieben:
Di Sep 29, 2020 3:23 pm
Es gibt ja zig verschiedene Lötzinne. Bleifrei, Silberanteil, Kupferanteil usw. Ich habe aber noch niergends "Säurefrei" gelesen. Durch das Video von Andreas bin ein wenig verunsichert welches Lötzinn ich denn nun verwenden soll. :?:
Der Andreas meinte auch Säurefreies Lötfett, also sowas hier als beispiel : https://www.diorama-shop.de/Werkzeuge-H ... :1056.html
Antworten