Brennede Akkus/Powerwalls

Alles rundum den Youtube Kanal. Vorschläge, Kritik, Video/Themen Wünsche
paddy72
Beiträge: 136
Registriert: Di Jun 29, 2021 5:03 pm
Wohnort: Südhessen

Re: Brennede Akkus/Powerwalls

Beitrag von paddy72 »

Carolus hat geschrieben: Di Mai 10, 2022 10:12 pm
paddy72 hat geschrieben: Di Mai 10, 2022 6:09 pm
Man kann die Größe auf dem Foto nur schwer abschätzen, scheint aber etwa die Größe eines Buchs zu haben?
Jedenfalls steht auf dem Typenschild 6,5 kWh.
Das ist auf dieser Schematikskizze zu erkennen, der Akku(rest) im Gras sieht dagegen für mich recht klein aus, eben etwa wie ein Buch mittlerer Größe (oder es handelt sich um 'Ochsengras' :D )
6,5 kWh müßte eher Abmessungen in der Größenordnung von 50 x 40 x 20 cm etwa haben und 30 kg mind. wiegen. Danach sieht das Foto irgendwie nicht aus...
Evtl. doch ein anderes Modul?
Oberfail
Beiträge: 316
Registriert: Di Jul 13, 2021 8:48 pm

Re: Brennede Akkus/Powerwalls

Beitrag von Oberfail »

paddy72 hat geschrieben: Di Mai 10, 2022 6:09 pm Hmmm - das Ding sieht jetzt gar nicht so besonders groß aus, dass es sooo heftig explodieren könnte :shock: ?
LiFePO-Akkus sollen doch eigentlich recht sicher sein in dieser Hinsicht...
NMC / LCO Akkus, welche auch in dem LG Chem Akku sind, brennen mit etwa dem 10-fachen an Energie, die sie speichern.
Also aus 6.5kWh mach 65kWh an Energie die verbrannt wird. Das ist schon ein sehr potentes Feuer. Einen solchen Speicher ohne aktive Kühlung zu verbauen halte ich für hirnrissig. Tesla macht das vorbildlich.

LFP hingegen brennt mit nur etwa der 2-3 fachen Energie ab, abgesehen davon dass es deutlich schwieriger ist LFP zum brennen zu bekommen und selbst dann oft nicht andere Zellen mit ansteckt.
drbacke
Site Admin
Beiträge: 734
Registriert: Di Apr 24, 2018 11:33 am

Re: Brennede Akkus/Powerwalls

Beitrag von drbacke »

Das ist ein LG chem Akku, ziemlich sicher. Könnten sogar pouch Zellen sein, denen fehlt alles an Sicherheitsmechanismen die in den 18650er drin sind.
Schon heftig der Brand.
Was nmc angeht, so gibt es unterschiedliche nmc Arten (333,622, 811) und natürlich können die auch brennen.
Was lifepo4 angeht so solltet ihr mal auf YouTube nach dem gwl Test suchen. Da sieht man sehr eindrucksvoll wie krass der Unterschied ist.
Viele Grüße
Andreas
Antworten