Einbaulage Lifepo4 z.b EVE LF280k

Benutzeravatar
martin.t
Batterielecker
Beiträge: 226
Registriert: So Sep 19, 2021 2:32 pm
Wohnort: Hessen
Has thanked: 45 times
Been thanked: 22 times

Re: Einbaulage Lifepo4 z.b EVE LF280k

Beitrag von martin.t »

Keiner versteht mehr Spaß :cry:
Eine Zelle ist nur so gut, wie der jenige der sie getestet hat :lol:
Carolus
Autarkiekönig
Beiträge: 920
Registriert: Do Mär 17, 2022 8:48 am
Has thanked: 23 times
Been thanked: 59 times

Re: Einbaulage Lifepo4 z.b EVE LF280k

Beitrag von Carolus »

Doch, ich. Auch wenn es nicht immer so aussieht... :mrgreen:
Ich bin kein Amateur, aber ich lerne trotzdem noch.
Solarertrag Abschätzung: https://re.jrc.ec.europa.eu/pvg_tools/de/
Benutzeravatar
Chris N
Batterielecker
Beiträge: 214
Registriert: Mo Jan 10, 2022 8:52 pm
Wohnort: 33775 Versmold
Has thanked: 2 times
Been thanked: 11 times

Re: Einbaulage Lifepo4 z.b EVE LF280k

Beitrag von Chris N »

martin.t hat geschrieben: Fr Aug 05, 2022 1:48 pm Keiner versteht mehr Spaß :cry:
Klar. Auch wenn ich böse schaue. Ich lache nach innen ;-)
Ist halt doof manchmal im internetz....man kann nur lesen, nicht ins Gesicht schauen.
Das Thema kann spalten. Schade, dass es nix Offizielles gibt. Darauf hatte ich gehofft. Oder eine Antwort von jemanden, der in der Entwickung/Zusammensetzung o.ä. der Zellen Kenntnis hat. Es gibt doch so viele studierte Menschen hier im Forum. Die haben doch nicht alle "soziale Arbeit" studiert :-)

Wir sollten mal eine der durchaus vorhandenen, beschädigten Zellen zersägen und ein YT Video davon machen -- WER traut sich?
----------------------------------------------------------------------------
Vielen Dank und schöne Grüße Chris

PV 6,3 Kwp an SMA mit SHM 1.0; 2,5 Kwp Notstrom und Insel an EAsun iGridSVII 5 Kw + LFP 16*LF280K; Go-E (openWB) Charger für e-Golf;
Antworten