Portable Photovoltaik Panels -> Laden von USB-C Geräten / kleiner Laderegler

Alles was die Hardware von (Balkon) PV Anlagen betrifft, gehört hier rein.
Antworten
Dave_WP
Vorsichtiger Stromfühler
Beiträge: 3
Registriert: So Okt 11, 2020 10:20 am
Has thanked: 1 time

Portable Photovoltaik Panels -> Laden von USB-C Geräten / kleiner Laderegler

Beitrag von Dave_WP »

Hallo zusammen,

um mich ein bisschen Autark zu machen was das Thema Energie von mobilen Geräten angeht (Licht, Smartphone, 18650er Akkus, ...), bin ich auf der Suche nach kleinen portablen Solarzellen.
Geladen werden soll damit hauptsächlich entsprechende USB Powerbanks. Es wäre jedoch auch nicht schlecht wenn man direkt an die Spannung der Panels kommt (DC-Anschluss) um z.B. einen kleinen 12V Laderegler oder kleine Powerstation direkt laden zu können. Bislang habe ich hier nur ein Panel gesehen (Herst.: FlexSolar) welches in Frage kommt. Vielleicht gibt es ja auch noch mehr an Auswahl?

Powerbanks mit integrierten Solarpanels benötigen ja anscheinend ewig um sich selbst autark zu laden.

So grob die Prämissen für die Panels:
1. >15Wp optimal ab 30Wp (gerne mehr, sollte jedoch nicht zu groß in den Abmaßen werden)
2. Abmaße: ausgeklappt nicht Länger als 100cm.
3. optimal Befestigungsösen für Rucksack etc.
4. Einen oder mehrere Ausgänge für USB (gerne auch >QC2.0, PD, etc.)
5. DC-Anschluss (z.B. für Powerstation, kl. Laderegler)
6. Muss nicht zwingend faltbar sein, solange man die / das Panel einfach, leicht transportieren kann.

Oder nur DC-Anschluss. Könnt Ihr dann einen Laderegler für USB Geräte empfehlen?

Danke für die Unterstützung!
Dave_WP
Benutzeravatar
Chris N
Batterielecker
Beiträge: 214
Registriert: Mo Jan 10, 2022 8:52 pm
Wohnort: 33775 Versmold
Has thanked: 2 times
Been thanked: 11 times

Re: Portable Photovoltaik Panels -> Laden von USB-C Geräten / kleiner Laderegler

Beitrag von Chris N »

Hallo

u.a. bei amazon oder ebay bekommt man derartige Panels (ca.27€) bereits fertig mit USB (Lade)Anschluss + 12 Volt Ausgang zu kaufen. Da lohnt es mMn nicht, selber etwas zu basteln.

Ein Beispiel (was ich selber auch nutze):

https://www.ebay.de/itm/185051811403?_t ... 5049272495
----------------------------------------------------------------------------
Vielen Dank und schöne Grüße Chris

PV 6,3 Kwp an SMA mit SHM 1.0; 2,5 Kwp Notstrom und Insel an EAsun iGridSVII 5 Kw + LFP 16*LF280K; Go-E (openWB) Charger für e-Golf;
Dave_WP
Vorsichtiger Stromfühler
Beiträge: 3
Registriert: So Okt 11, 2020 10:20 am
Has thanked: 1 time

Re: Portable Photovoltaik Panels -> Laden von USB-C Geräten / kleiner Laderegler

Beitrag von Dave_WP »

Danke für die Info.

Ja so was in die Richtung habe ich gesucht. Keine Ahnung warum ich nicht auf eBay danach geschaut habe. (?)
Verwundert bin ich jedoch über das konkret verlinkte Produkt. Hat das nun 30W oder 10W?
Vermutlich gibt es in dem Bereich ziemlich viel Nepp?

Ich schau mich jetzt mal auf eBay um. Falls jemand eine konkrete Produktempfelung hat, gerne her damit.

Grüße
Dave_WP
Benutzeravatar
Chris N
Batterielecker
Beiträge: 214
Registriert: Mo Jan 10, 2022 8:52 pm
Wohnort: 33775 Versmold
Has thanked: 2 times
Been thanked: 11 times

Re: Portable Photovoltaik Panels -> Laden von USB-C Geräten / kleiner Laderegler

Beitrag von Chris N »

Das Panel hat 30 Watt. Du findest es zu hauf bei eBay oder Amazon. Der Preis schwankt um ein paar Euro und mal mit Saugnapf mal mit Karabiner. Über 30 Watt wird es zu groß. Dann musst du faltbare nehmen.
----------------------------------------------------------------------------
Vielen Dank und schöne Grüße Chris

PV 6,3 Kwp an SMA mit SHM 1.0; 2,5 Kwp Notstrom und Insel an EAsun iGridSVII 5 Kw + LFP 16*LF280K; Go-E (openWB) Charger für e-Golf;
Dave_WP
Vorsichtiger Stromfühler
Beiträge: 3
Registriert: So Okt 11, 2020 10:20 am
Has thanked: 1 time

Re: Portable Photovoltaik Panels -> Laden von USB-C Geräten / kleiner Laderegler

Beitrag von Dave_WP »

Hallo Chris,

danke für die Info.

Die Panels mit Abmaßen 0,42m x 0,19m können jedoch höchstens um die 15W haben (bei ~19% Wirkungsgrad). Sonst passt doch die Fläche nicht zur Leistung, oder?
Bei nicht voller Bewölkung können dann noch ca. 50% davon kommen, oder? Wären noch etwas um die 7,5W. Ist das so realistisch?
Für den komplett Mobilen bereich werde ich mir mal testweise ein solches Panel holen. Reicht ja dann gerade so zum langsamen Laden von 1x USB Gerät mit 5V und ~1A.

Für den "halb stationären" Bereich (z.B. Zelten, Berghütte ohne Strom, etc.) habe ich mir ein mit 50W beworbened Panel geholt. Von der Flächer her sollten 40W drin sein.
D.h. es ist deutlich größer und auch fast 1kg schwer. Jedoch ohne Probleme noch zu handhaben.
Kommt Anfang nächster Woche. Ich kann ja mal berichten :-)

Grüße Dave_WP
Antworten