Balkonsolaranlage für Anfänger

Alle Besonderheiten die Balkon Solaranlagen mit sich bringen.
Antworten
Kolle90
Vorsichtiger Stromfühler
Beiträge: 4
Registriert: Fr Aug 05, 2022 9:14 pm

Balkonsolaranlage für Anfänger

Beitrag von Kolle90 »

Liebe Community,

Ich bin seit kurzem begeistert von der Vorstellung eigenen Strom zu erzeugen. Wir wohnen aktuell in einer Mietswohnung mit einem Südbalkon. Solarpanels sowie Wechselrichter sind momentan ja nicht so einfach zu bekommen. Wir wohnen bei Lüneburg und dort hat ein Händler

Vertex S 400 Watt Drittelzellen-Modul, Black Frame

Vorrätig. Ich dachte an 2 von den Modulen sowie ein HM–600 WR. Am liebsten hätte ich Glas Glas Module aber ich habe nirgends welche gefunden. Nels24 hat leider Anfragestopp. Passen die überlegten Komponenten von mir überhaupt zusammen ? Der WR ist ja nur für Module bis 380Watt empfohlen.

Für Hilfe wäre ich sehr dankbar.

Ganz liebe grüße aus Lüneburg.
Kolja
Zuletzt geändert von Kolle90 am Sa Aug 06, 2022 6:58 am, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
Robodoc
Batterielecker
Beiträge: 295
Registriert: Di Feb 01, 2022 12:52 pm
Has thanked: 3 times
Been thanked: 3 times

Re: Balkonsolaranlage für Anfäng

Beitrag von Robodoc »

Nimm doch einfach einen HM 800, der kann das und kostet kaum mehr.
Kolle90
Vorsichtiger Stromfühler
Beiträge: 4
Registriert: Fr Aug 05, 2022 9:14 pm

Re: Balkonsolaranlage für Anfäng

Beitrag von Kolle90 »

bekomme ich da nicht probleme mit der Einspeisung? Die ist ja auf 600W begrenzt wenn ich das richtig verstanden habe :)
Benutzeravatar
Robodoc
Batterielecker
Beiträge: 295
Registriert: Di Feb 01, 2022 12:52 pm
Has thanked: 3 times
Been thanked: 3 times

Re: Balkonsolaranlage für Anfänger

Beitrag von Robodoc »

Einspeisen tun beide.
Willst du anmelden?
Kolle90
Vorsichtiger Stromfühler
Beiträge: 4
Registriert: Fr Aug 05, 2022 9:14 pm

Re: Balkonsolaranlage für Anfänger

Beitrag von Kolle90 »

Naja…. Wollen nicht… was für Probleme könnte ich denn bekommen wenn ich es nicht anmelde und 700w anstecke ? Könnte die Bude abfackeln ? Bei dem Video von Andreas schulz wurde ja erklärt, dass mehr als 600w die 18A des Netzes überschreiten würden ?
Benutzeravatar
Robodoc
Batterielecker
Beiträge: 295
Registriert: Di Feb 01, 2022 12:52 pm
Has thanked: 3 times
Been thanked: 3 times

Re: Balkonsolaranlage für Anfänger

Beitrag von Robodoc »

Wenn du ganz sicher sein willst, dann tauschst du den Automaten 16A gegen einen kleineren.
Das hat aber nix mit der 600 VA Grenze zu tun, die ist ziemlich willkürlich festgelegt.

Melde ein 600 VA Balkonkraftwerk an, das geht ohne Elektriker und (meist) ohne Kosten. Dann bist du schon mal save, falls nach der Ablesung Fragen aufkommen, woher die merkwürdige 200 kWh Einspeisung denn kommt.
Was du dann tatsächlich machst, ist deine Sache. Die machen keine Hausdurchsuchung :mrgreen:
Regenmacher
Batterielecker
Beiträge: 242
Registriert: Mo Jun 27, 2022 12:49 pm
Has thanked: 22 times
Been thanked: 45 times

Re: Balkonsolaranlage für Anfänger

Beitrag von Regenmacher »

Robodoc hat geschrieben: Fr Aug 12, 2022 2:52 pm Das hat aber nix mit der 600 VA Grenze zu tun, die ist ziemlich willkürlich festgelegt.
Zu dieser aussage empfehle ich das balkonsolar video von andreas.
Vielleicht kommst du dann zu einer anderen meinung zum thema willkürlich...
2x SB4000, 7,9kWp
MP2 5000
JK-BMS B2A24S15P
18S2P LF105Ah EVE
Antworten